Salon-Highlights zum Nachsehen

Koryphäen des Wiener-Liedes

Marie-Theres Stickler und Rudi Koschelu in der Casalunga

Am 16. Oktober 2021 war das Wienerlied in der Casalunga zu Gast. Marie-Theres Stickler (Jahrgang 1988) – mit diversen Ensembles auf internationalen Bühnen vertreten – und Rudi Koschelu, (Jahrgang 1953) – seines Zeichens Fixstern am Wiener Musikhimmel – verbindet die Liebe zur Musik. Zwei Generationen des Wiener Liedes musizierten in höchst erfreulicher Harmonie miteinander. Dabei schöpften die beiden aus dem nahezu unerschöpflichen Fundus des Wiener Liedes und nahmen das Publikum mit auf eine musikalische Zeitreise. Zwei hervorragende Musiker begeisterten mit ihrem Können auf der Kontra-Gitarre und der diatonischen Harmonika.
Das Künstlergespräch führten Brigitte und Frederick Lendl. Der Abend klang am Buffet mit Wiener Spezialitäten aus.

„I trag im Herzen drin ein Stückerl altes Wien“

„Wo die Bleamal blühn“