Einen kleinen Vorgeschmack auf das musikalische Salonprogramm 2021 bietet das Duo Arte mit Maria Kasznia am Klavier und Nadja Stiegler am Cello.

Von der Idee zum Buch

Die Idee zum Buch kam plötzlich. Die Anbahnung erfolgte mäandernd von mehreren Seiten – auf der Suche nach einem Weg aus den Problemen, die sich in der Gesellschaft aufgrund der großen Altersgruppe der „Babyboomer“ stellen werden.

Wir recherchierten und fanden heraus, dass viele dieser Altersgruppe sich fit und beweglich fühlen und gerne wertvolle Beiträge für die Gesellschaft leisten wollen – auch, indem sie weiterhin in Arbeitsverhältnissen stehen. Doch das wird verunmöglicht. Die Wirtschaft sucht nach Jüngeren, der Arbeitsmarkt ist eng, und die Jungen wollen nicht immer mit den „Alten“ zusammenarbeiten. Unflexibel, langsam, unmodern – das waren nur einige der Zuschreibungen, die wir hörten.

Auch wir selbst, dieser Altersgruppe zugehörig, entwickelten Möglichkeiten, um all die Erfahrung und das Wissen, das auf diese Weise verloren geht, für die Gesellschaft nutzbar zu machen. Wir gründeten Unternehmen, entwickelten Workshops für Personen, die sich selbständig machen wollen, überlegten Netzwerktreffen, Webseiten, Magazine und vieles mehr.

Und mit einem Mal war uns klar: wir planen ein Buch, das zeigt, was in dieser Generation der „Babyboomer“ steckt, die vieles zu bieten hat.

nichtgrau – Eine Generation mitten im Leben.“ ist ein Buch, das zu lesen Freude macht und ermutigt, sich auf die zweite Lebenshälfte neugierig einzulassen.

Klicken Sie und sehen Sie Porträts von beeindruckenden Frauen und interessanten Männern.
2021 startet der „Salon nichtgrau” in der „Casalunga“ – Informationen zum geplanten Programm finden Sie hier...
Der gemeinnützige Verein „nichtgrau“ fördert Kunst und Kultur.