Willkommen
in der nichtgrauen Welt der Farben!

„nichtgrau“ verknüpft Farben mit Ideen, die in sich die Hoffnung auf eine vielfarbige und lebenswerte Welt tragen. Pigmente sind Stoffe aus der Natur, die alle Farbigkeit unserer Wahrnehmung ausmachen – an Intensität und Reinheit unübertroffen.

Jeder Monat steht ab sofort im Zeichen einer speziellen Farbe, eines Pigments im Kontext mit einem besonderen Menschen, seinen Visionen, Talenten und seiner Leidenschaft. Entdecken Sie auf nichtgrau.net die vielfältige und bunte Welt einer „Generation mitten im Leben“.

Aktuell

Am Dienstag, den 09. November findet um 18h30 in der Casalunga die nächste SALON-Veranstaltung statt.
An diesem Abend begleitet die russische Pianistin Elena Larina ihre StudentInnen, die Mezzosopranistin Bernarda Klinar aus Kroatien und den Bassisten Nikola Jevtic aus Serbien zu Liedern aus ihrer jeweiligen Heimat. Weitere Infos  hier.

Es gelten die aktuellen Corona 2,5-G- Regelungen.

„Die Natur existiert nicht an der Oberfläche, sie geht in die Tiefe.
Die Farben sind der Ausdruck dieser Tiefe an der Oberfläche. Sie steigen aus den Wurzeln der Welt auf. Sie sind ihr Leben, das Leben der Ideen.“

Paul Cézanne
* 19. Januar 1839; † 22. Oktober 1906 in Aix-en-Provence

Begleiter im Oktober ist Mesoamerikanischer TÜRKIS

Mesoamerikanischer

TÜRKIS

Für die gebürtige Münchnerin Gabi Schuster-Klackl ist Wien zum Lebensmittelpunkt geworden. Türkis liebt sie als Stein aus Mexiko. Ihre Lieblingsfarbe symbolisiert jenes facettenreiche Land, das sie während eines Studienaufenthalts kennenlernte und sie bis heute prägt.

Immer schon fasziniert von anderen Kulturen und Denkweisen ist Gabi auf Spurensuche nach Verbindungen zwischen Menschen. Was können wir voneinander lernen, wie lassen sich Brücken bauen?

Der Kolibri gilt im indigenen Mexiko als Botschafter der Seelen. Durch ihn bleibt die Weisheit der Ahnen lebendig. So visualisiert er auch Gabis Passion und Profession, Wissen zu vermitteln und in Austausch zu bringen.

Zu ihren beruflichen Stationen zählen das Karriereservice der Universität Wien, dessen Ziel es ist, das Netzwerk zwischen Studierenden und der Arbeitswelt zu stärken, die Podcast Redaktion bei www.sinn.fm rund um Berufsbiografien und aktuell ihr Engagement als Consultant bei der Mentoringplattform WoMentor.

Sinnverwirklichung als eine ihrer zentralen Fragestellungen hat sie im letzten Jahr zum Studium der Logotherapie von Viktor Frankl geführt.

Gemeinsam mit den beiden nichtgrau-Gründerinnen initiiert Gabi das Generationenprojekt SAMPO – eine Veranstaltungsreihe, die sich zum Ziel gesetzt hat, den Austausch zwischen allen neugierigen Altersgruppen anzuregen – ausgerichtet an persönlichen Lebensfragen und beruflichen Visionen zur Gestaltung der eigenen und der gesellschaftlichen Zukunft.

Fotos: Gabi Schuster-Klackl, Klaus Ranger, Brigitte Lendl

Man muss sich beeilen, wenn man etwas sehen will, alles verschwindet.

Paul Cézanne

Einen kleinen Vorgeschmack auf das musikalische Salonprogramm 2021 bietet das Duo Arte mit Maria Kasznia am Klavier und Nadja Stiegler am Cello.

26 Lebensgeschichten im Buch

Im Jänner 2019 begaben wir uns auf die Reise, im Oktober 2020 ist das Buch erschienen. Viele positive Rückmeldungen haben wir bereits erhalten.

Und es geht weiter mit dem Thema „nichtgrau“ – in unseren diversen Vereinsaktivitäten und im Rahmen unseres bald startenden Salons.

Das Buch nichtgrau – Eine Generation mitten im Leben.“ ist im gut sortierten Buchhandel oder direkt beim Czernin-Verlag erhältlich.

Klicken Sie und sehen Sie Porträts von beeindruckenden Frauen und interessanten Männern.
2021 startet der „Salon nichtgrau” in der „Casalunga“ – Informationen zum geplanten Programm finden Sie hier...
Der gemeinnützige Verein „nichtgrau“ fördert Kunst und Kultur.